Moppedheber von Louis

Käufliche und Selbstgebautes + Bordwerkzeug
Antworten
Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2183
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !

Moppedheber von Louis

Beitrag von EMW-Junkie » 24. Oktober 2006, 16:57

Das Teil hier :arrow: http://www.pixum.de/members/emwjunkie/? ... c46941d574
kostet glaube ich gerade knapp 30€.

Da es Original wohl eher für Enduros und Rennsemmeln gedacht ist, muß man es "falsch" zusammenbauen, damit es für unsere Moppeds paßt.
Da das Heck wirklich stark angehoben wird, ist es für viele Arbeiten eine Super Sache und das Mopped steht damit auch sicher.
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 999
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Beitrag von Killerniete » 24. Oktober 2006, 17:08

Hab die billigere Variante davon da ich manchmal an so modernen Geräten zu tun hab, ist ne feine sache.
Diese Heber benutz ich auch zweckentfremdet zum Räderzentrieren.
Einfach die Aufnahmen für die Schwinge entfernen und durch Spitzen ersetzen.
Schrauben M12 mit angeschweißten Radschrauben vom Auto. :laola:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gobi » 24. Oktober 2006, 20:10

guter Tip! - ich hatte auch schon mal überlegt, ob es das bringt
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste