Zündverstellung und Werkstatt Raum Dresden

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
Benutzeravatar
duesenberg
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 389
Registriert: 21. November 2008, 16:09
Wohnort: Leipzig

Re: Zündverstellung und Werkstatt Raum Dresden

Beitrag von duesenberg » 30. April 2017, 17:05

Hier wurde das Thema schonmal ausführlich erörtert:

viewtopic.php?f=29&t=7427&p=60625&hilit=Zündung#p60625
Zum Anhalten des Rades stelle man das Gas ab und ziehe den Kupplungshebel, wodurch das Rad langsam zum Stehen kommt.

icwiener
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 332
Registriert: 6. Mai 2003, 08:13
Wohnort: Schwerin M/V

Re: Zündverstellung und Werkstatt Raum Dresden

Beitrag von icwiener » 1. Mai 2017, 08:12

hajo48 hat geschrieben:
30. April 2017, 15:09
hallo robert,
versuche es doch mal mit einer fernwartung,wie beim computer :lol: :lol: :rollo: ,nee war nur ein scherz. hast ne pn von mir !
hajo
alleine schon dafür sollte man sich ne obd2 buchse einbauen... :idea:
"I tried religion, meditation, even therapy... then I realized all I really needed was more horsepower. "

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 853
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Zündverstellung und Werkstatt Raum Dresden

Beitrag von Stefan1957 » 1. Mai 2017, 15:36

Für ein Englisches Motorrad würde ich dem Heiligen Lucas, dem Erfinder des Zündaussetzers, eine Kerze stiften.
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste