19" Reifen zu DDR-Zeiten

Ab jetzt hier alle momentanen technischen Probleme und Fragen posten!
madfrog
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 292
Registriert: 6. Dezember 2007, 00:22
Kontaktdaten:

19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von madfrog » 4. März 2021, 01:35

Hallo !
Woher sind in den 1980gern solche Reifen gekommen ?
Da gab es hier ne Chopper Sport-AWO mit einen 19" Zoll Vorderrad .
War das ein Barum ?
Gruß Alf

Benutzeravatar
duesenberg
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 410
Registriert: 21. November 2008, 16:09
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von duesenberg » 4. März 2021, 11:15

Hallo Alf,

ich habe 1984 einen 3,50x19" von Barum für 82,00 M gekauft.
Zum Anhalten des Rades stelle man das Gas ab und ziehe den Kupplungshebel, wodurch das Rad langsam zum Stehen kommt.

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1114
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Andrebiker » 4. März 2021, 16:32

Barum haben wir damals aus der Tschechei geschmuggelt, also im Wald gewechselt und dann durch Drecklachen gefahren, damit es an der Grenze nicht auffallen sollte ;-) .
Ab und an gab es bei uns noch einen Degum zu ergattern, 3,25 war viereckig für Gespannbetrieb. Klasse Gummi, die fahre ich heute noch auf dem Gespann :rollo: .
Riesaer Reifen wurden ja leider nicht mehr produziert, haben aber auch noch teilweise bis heute überlebt, bei mir zumindest :mrgreen:
VG Andre
Unsere Motorräder laufen nun schon 65 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
willi425S
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 153
Registriert: 20. Januar 2009, 22:54
Wohnort: Leipzig Althen
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von willi425S » 4. März 2021, 17:58

Es gab doch Pneumant 19" Reifen zu kaufen, wenn man schnell war...Und Umbauten gab es immer...
Ich liebe meine Frau.

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1114
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Andrebiker » 4. März 2021, 18:26

19er Pneumant sind mir nie untergekommen :roll:
VG Andre
Unsere Motorräder laufen nun schon 65 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
EMW-Junkie
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 2187
Registriert: 26. Mai 2003, 20:16
Wohnort: neue Handy Nr. per pm !
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von EMW-Junkie » 4. März 2021, 23:02

Waren die 19" zuletzt nicht Reifenwerk Riesa, aber im Pneumant-Kombinat ?
BildOldis fahren und daran schrauben macht süchtig!Bild

cosca
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 17
Registriert: 2. Februar 2014, 17:20
Wohnort: Oranienbaum
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von cosca » 5. März 2021, 20:04

Pneumant war doch eine Marke, ursprünglich vom Reifenwerk Riesa. Das Kombinat hieß VEB Reifenkombinat Fürstenwalde. Das gab es ab Ende der 60er Jahre.
Spätestens ab da gab es auch keine 19" Reifen mehr im Katalog und hergestellt wurde Zweiradbereifung nur noch im Betrieb Heidenau. Erkennbar an der Kennzeichnung HU auf dem Reifen.

Andre
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 129
Registriert: 7. September 2018, 03:32
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Andre » 5. März 2021, 21:01

Hab letztens ein R12 Rad gekauft da war eine 3,5x19 Pelle " DEKA Reifenwerk Fürstenwalde VEB " drauf.
Nicht alles, was geschrieben steht, ist wahr und nicht alles was wahr ist steht geschrieben.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2486
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Paul R 35 » 6. März 2021, 10:03

War in der DDR auch die Reifengröße in den Fahrzeugpapieren eingetragen?

Z. B. in der UdSSR waren keine technische Daten im Fahrzeugbrief vermerkt. Da es in der UdSSR die 19" Reifen nur in den Größen 19x3,25 und 19x3,75 gab fuhr man mit der R-35 die 3,25 Reifen.

LOTTI
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 199
Registriert: 30. Oktober 2015, 20:47
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von LOTTI » 7. März 2021, 17:58

Reifengrößen wurden auch in der DDR eingetragen zum Beispiel EMW 3,50 x 19
Hauptsache die Fahrbereitschaft ist hergestellt

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2486
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Paul R 35 » 7. März 2021, 19:23

LOTTI hat geschrieben:
7. März 2021, 17:58
Reifengrößen wurden auch in der DDR eingetragen zum Beispiel EMW 3,50 x 19
Dann hätte es z. B. mit 3,25 Ärger gegeben?

Benutzeravatar
duesenberg
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 410
Registriert: 21. November 2008, 16:09
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von duesenberg » 7. März 2021, 21:43

Nee, schmaler ging. Es gab öfter nur 3,25x19. Sie kosteten meines Wissens auch etwas weniger.
Vorn fuhren etliche Fahrer die schmaleren Reifen.
Zum Anhalten des Rades stelle man das Gas ab und ziehe den Kupplungshebel, wodurch das Rad langsam zum Stehen kommt.

cosca
hält sich ran....
hält sich ran....
Beiträge: 17
Registriert: 2. Februar 2014, 17:20
Wohnort: Oranienbaum
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von cosca » 7. März 2021, 22:18

Im alten Brief war die Reifengröße eingetragen, in den ab 1979 verwendeten nicht mehr. Mit der Typnummer war eine eindeutige Zuordnung des geltenden Typscheins möglich und da waren alle Daten drin. Bei Einzelbetriebserlaubnissen gab es ein Einlegeblatt zum Fahrzeugbrief mit den Daten. Allzu streng wurde das aber nach meiner Erinnerung bei Kontrollen nicht gehandhabt.

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2486
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: 19" Reifen zu DDR-Zeiten

Beitrag von Paul R 35 » 7. März 2021, 22:30

Alles klar.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste