Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

.... und Nachfrage
Antworten
Schrauber90
Beiträge: 4
Registriert: 30. Dezember 2016, 19:54

Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Schrauber90 » 28. Januar 2017, 19:53

Hallo liebe R35 Gemeinde,
Ich suche für meine 48er R35 einen Scheinwerfer mit Lampentopf,einen Satz gute Tellerräder und eine Schaltkulisse .
Ich hoffe das jemand von euch etwas anzubieten hat.

Grüße
Volker

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 1008
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Killerniete » 29. Januar 2017, 10:53

Hallo
Dies hier ist ein Forum und kein Basar, erst mal guten Tag sagen und dann Anfragen stellen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
Tabun
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 444
Registriert: 12. Juni 2003, 18:11
Wohnort: nedserD krizebsgnureigeR

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Tabun » 29. Januar 2017, 17:01

hallo Schrauber90....da hat im Grunde unsere Killerniete recht....bevor ma versucht hier was zu angeln sollte ma zumindest die berühmten "W's" beachten.....Wer - Woher - Warum und Wofür :pat: :top: ....dann wird einem bestimmt prompt geholfen....

-> Schaltkulisse: https://www.ebay.de/itm/302185831313

-> Scheinwerfer R35: https://www.ebay.de/itm/262824336463

-> gute Tellerräder R35: https://www.ebay.de/itm/322396122258

...so da gibs schon mal bissl Futter zum stöbern....

Gruß
T. :prost:
Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat....

Schrauber90
Beiträge: 4
Registriert: 30. Dezember 2016, 19:54

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Schrauber90 » 29. Januar 2017, 19:15

Hallo!
Entschuldigung, das hatte ich ganz vergessen.
Also :D
Mein Name ist Volker, bin 26 Jahre alt und ich komme aus dem schönen Lipperland. Eigentlich komme ich aus der Auto-Oldi szene (Hauptsächlich Luftgekühlte VW) und der kleinen Motorsportszene. Im Keller steht noch meine Zündapp KS50 von früher. :lol:
Ich war schon länger auf der Suche nach einer R35, bis ich dann im Dezember eine 48er erhalten habe. Die gute wurde vor zwanzig jahren zerlegt, und zum Glück ist sie noch zu 90 prozent komplett. Ein paar Sachen fehlen oder sind defekt, daher meine Suchanfrage. Immerhin war sie Kostenlos.
Da sie zerlegt ist und zum Teil schon gestrahlt wurde kommt eh neuer Lack drauf. Bevor ich aber überhaupt mit einer Restauration wirklich loslegen werde wollte ich sie erstmal möglichst komplettieren, um sie einmal zusammen zu bauen. Die Tellerräder sind leider auch hinüber, einen neuen Mitnehmerflansch habe ich mir schon gedreht und gefräßt, da dieser auch nicht mehr der beste war. Nun wollte ich bald richtig loslegen.

Lg
Volker

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 1008
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Killerniete » 30. Januar 2017, 17:03

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
Stefan1957
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 867
Registriert: 12. Oktober 2005, 09:07
Wohnort: Oberstenfeld

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Stefan1957 » 30. Januar 2017, 21:30

schon stark, was da an Gebote für einen Hinterradantrieb abgegangen sind:
http://www.ebay.de/itm/322396122258?_tr ... EBIDX%3AIT
es grüßt mit öligen Fingern, Stefan aus dem Bottwartal

Benutzeravatar
Speedy24
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 362
Registriert: 9. August 2010, 22:24
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Speedy24 » 30. Januar 2017, 22:03

Manchmal denk ich, die Bieter bei eBay sind entweder verrückt, haben keine Ahnung von der Materie und / oder haben einfach zu viel Geld :Daniel Dorn:
Meine '49 Awtowelo BMW R35 - Suche: Innenzughebel, Auspuff Schwalbenschwanz BMW, Sitzbezug, Lagerschild und und und..

Benutzeravatar
Haui
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 142
Registriert: 31. Januar 2009, 18:45
Wohnort: Lemgo

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Haui » 30. Januar 2017, 22:23

Dafür sieht der gebrauchte Scheinwerfer gar nicht so übel aus. Mit Zündschloss und Tacho was man sehen kann ohne Zinkpest. Das Beste ist aber der mech. Umschalter für Abblend- u. Fernlicht. Die Dinger findet man nicht mehr so oft. Bei den Kegelrädern solltest Du Dir erst mal Gedanken machen ob Du die schnelle Variante mir 46:9 oder Standard mit 45:8 haben willst. Das hat wie alles im Leben 2 Seiten. Hier ein Anhaltspunkt. Mit der kürzeren Standardübersetzung hast Du viel bumms unten raus. Es ist so viel Dampf da, daß Du im 4. Gang mit Sozius den Dörentruper Berg von Lemgo kommend Richtung Maibolte mit 65- 70 km/h hoch kommst (den Berg kennst Du sicher). Das wird mit der langen Übersetzung so nicht gehen. Dann entweder runter schalten oder ohne Sozius fahren. Ach, heb Dir alle alten Gummiteile gut auf und versuch so weit möglich diese weiter zu verwenden. Die Qualität der Neuteile läßt oft zu Wünschen übrig.

Ciao Haui
Gott (?) gebe mir den Mut Dinge zu ändern, welche ich ändern kann, die Gelassenheit Dinge hinzunehmen welche ich nicht ändern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden!

Schrauber90
Beiträge: 4
Registriert: 30. Dezember 2016, 19:54

Re: Suche BMW R35 Scheinwerfer mit Topf und Tellerräder

Beitrag von Schrauber90 » 31. Januar 2017, 21:35

Bei ebay war ich auch ganz schön erschrocken über den Preis den die Tellerräder erzielt haben. Wollte erst bis ca 200 euro mitbieten, wurde mir aber schnell zu komisch.
Ja klar, den Berg kenne ich natürlich, war mit der Schnapsglasklasse und Sozius nicht so einfach da hoch zu kommen. Habe mich für die 8x45er Verzahnung entschieden, ist hier in der Gegend glaube ich echt besser, danke haui für den Tipp. Wegen dem Scheinwerfer habe ich den R35 Onkel schon angeschrieben, unter anderem auch wegen den Tellerrädern. Stehe nun noch vor der Aufgabe die Mitnehmerverzahnung von der Radnabe aufzuarbeiten, die hat leider auch etwas gelitten. Habe ein Kunststoff MItnehmerflanschdummy gefräst mit den originalabmaßen, ist leider durch die Abnutzung und Verformung der Narbe zu viel Spiel drin. Werde die Verzahnung in der Nabe leicht tieferziehen und versetzen, dann passe ich die im Mitnehmerflansch einfach 1:1 an. Warum diesen Aufwand? Ich war schon bei den Autos eher der Meinung: lieber Originalteile aufarbeiten (wenn möglich) als Zubehörteile zu verwenden.

Wie sind die Tellerräder aus dem Zubehör Qualitätstechnisch?

Grüße
Volker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste