Schwitzen am Zylinderfuß normal ?°

_________________________
Antworten
Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 999
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Schwitzen am Zylinderfuß normal ?°

Beitrag von Killerniete » 18. April 2007, 12:33

Hab nun schon die zweite neue orginale Fußdichtung(neu) drinnen und wieder Ölnebel trotz ordentlich Schmackes auf den Fußmuttern.
Die Dichtflächen sind tadellos. Sollte zusätzlich Dichtmasse drann oder sind moderne Dichtpapiere dichter :?: :?:
:kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

stefan

Dichten

Beitrag von stefan » 18. April 2007, 12:40

Ich klebe eigentlich so ziemlich alles mit Dichtmasse von Loctide (oder so ähnlich)

Hatte da noch nie Probleme.

Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von cs_joker7 » 18. April 2007, 12:54

Ich empfehle Dir zum Abdichten wärmstens DIRKO HT. (gibts u.a. bei LOUIS & Ebay)
Damit habe ich sogar den hinteren Zylinderfuß meiner Intruder dicht bekommen. Das Ganze von außen und ohne jegliche Demontagearbeiten!

Gruß Joker
Bild

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Beitrag von emw-ute » 19. April 2007, 13:26

Habe, wie joker, Dirko verbastelt.
Bei uns ist am derzeit verwendeten Zylinder sogar ein Stück vom Fuß abgebrochen, so dass auf einer Seite die Dichtfläche noch schmaler ist. Papierdichtung + beidseitig Dirko = absolut dicht :P

k.
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 999
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Beitrag von Killerniete » 12. Mai 2007, 16:06

Danke für die Antworten

Werd dann doch noch mal alles runterreißen und abdichten- villeicht auch erst im Winter.
Loktide hab ich da das Zeug ist gut, da gibt´s aber auch zig Sorten.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
cs_joker7
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 506
Registriert: 22. Mai 2005, 09:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von cs_joker7 » 12. Mai 2007, 16:50

Genau- bring das Zeugs beidseitig auf die Dichtung auf und dann hast Du garantiert Ruhe.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast