Zündkerzenlänge

_________________________
Antworten
Benutzeravatar
Killerniete
Co- Admin
Co- Admin
Beiträge: 996
Registriert: 28. Juli 2005, 15:57
Wohnort: Weißwasser

Zündkerzenlänge

Beitrag von Killerniete » 19. Juli 2010, 16:31

Mir ist am WE ein Mysterium aufgefallen, was ich so noch nicht kannte.
Hab von nem Bekannten die 35/2 zum Motor sanieren.
Das Probs war neben oder aufgrund von Verschleiß schlechtes Hochdrehen mit Aussetzern.
Also Kopf runter und was seh ich,- Kerze nicht bis zum Ende des Gewindes, naja kann ja jemand was gemacht haben also verglichen mit einem aus dem Regal ( /2 mit mittlerem Entlüfterrohr) - genau das selbe.
Also lange Kerze (Auto) genommen - und passt.
Ist das so oginal :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
oder nur Zufall.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Grüße aus dem Reservat
"Muskauer Heide"

Benutzeravatar
emw-ute
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 945
Registriert: 14. August 2005, 18:08
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Zündkerzenlänge

Beitrag von emw-ute » 20. Juli 2010, 12:41

Hallo killerniete,

ja, da scheint es in der Tat "Gussunterschiede" gegeben zu haben. Das Thema hatten wir kürzlich hier an anderer Stelle im Forum; ich meine: im Zusammenhang mit Gobi's (nicht-originalem) Zyl.ko.

Auf Grund dieser Erkenntnis habe ich mir den Punkt schon als Merker für Ute's EMW notiert, d.h.: wenn das nächste Mal der Kopf ab ist, werden ich diesen auch mal hinsichtlich "Kerzenoptimierungspotential" untersuchen.

k.
2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher (Einstein).

Es gruessen emw-ute & klaus & die 55er emw.

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zündkerzenlänge

Beitrag von Gobi » 20. Juli 2010, 18:27

kann ich genau bestätigen - ich finds auch unfassbar! :shock:
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast