wie bekomme ich das dicht?

_________________________
Benutzeravatar
deralte77
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 126
Registriert: 24. Juli 2008, 09:22
Wohnort: Barth

wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von deralte77 » 22. März 2011, 19:14

Hi zusammen,

seit heute gehts wieder los, dass Wetter war ein Traum und das Motorrad wurde aus dem Winterschlaf erweckt.

Heute hatte ich ne Stelle entdeckt, wo Öl austrat und zwar hier:

Bild

Wie bekomme ich das am effektivsten dicht? Da das Öl sich von dort gleichmäßig auf dem Motor verteilt.
Ich will das nicht so fest anziehen, da dann die Dichtwirkung verringert wird.

Also, habt ihr da nen Trick für mich?

Danke

Greez Ronny
muß filigraner werden, muß filigraner werden, muß fili...

Benutzeravatar
Andrebiker
Dr. mot.
Dr. mot.
Beiträge: 1081
Registriert: 23. April 2003, 11:53
Wohnort: Kgr. Sachsen

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Andrebiker » 22. März 2011, 19:21

Setze den Gummi mit Silikon ein, und Du hast Ruhe.

Gruß, André
Unsere Motorräder laufen nun schon 60 Jahre, trotz so angeblich untragbarer Dinge wie Kontaktzündung und mechanischer Regler. Oder vielleicht gerade deshalb?

PS: Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
deralte77
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 126
Registriert: 24. Juli 2008, 09:22
Wohnort: Barth

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von deralte77 » 22. März 2011, 19:23

Silikon beidseitig, oder nur "oben" ?

Danke für die schnelle Antwort!

Gruß Ronny
muß filigraner werden, muß filigraner werden, muß fili...

Bilgenkrebs
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 123
Registriert: 5. Juli 2009, 16:03
Wohnort: 24966 Sörup

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Bilgenkrebs » 22. März 2011, 20:05

Hallo Ronny,

sieht ja super aus deine Emme (scheinst ja zum Glück nicht zu der OrginalDreckvon1955 Fraktion zugehören), aber bitte kein Silikon an Motoren, das gehört in den GWS (Gas-Wasser-Scheisse) Bereich. Silikon kann immer mal in den Kreislauf kommen und da nicht öllöslich setzt es dir irgendwas zu.

Nimm die Brille hoch und streich die Gummidichtung beidseitig mit Permatex 2 (wird nicht hart) oder ähnlichem ein, danach Brille wieder leicht anziehen. Am elegantesten natürlich Kopf hoch und neue Dichtung einbauen.

Gruss Bernd

Benutzeravatar
EMW1954
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 421
Registriert: 21. Januar 2007, 11:49
Wohnort: Rochlitzer Berg

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von EMW1954 » 22. März 2011, 21:28

Wichtig hier ist wirklich die Dichtung...eine Neue, ohne" Altverformungen" wirkt wirklich wunder.

Und mit Gefühl anziehen, sodass der Deckel nicht verzogen wird, den die Folge ist das die beiden Deckel - Außenseiten keine Druck mehr bkommen.
"Verloren ist nur, wer sich selbst aufgibt "

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Gobi » 23. März 2011, 07:13

Dieser Deckel ist leider ab Werk ein Ärgernis. Bei der BMW war er ja noch besser gemacht, hat er auch besser gedichtet?
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
deralte77
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 126
Registriert: 24. Juli 2008, 09:22
Wohnort: Barth

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von deralte77 » 23. März 2011, 09:08

Hi,

zunächst mal- dass ist nicht meine EMW- sondern die aus der Galerie, es ging schneller so, allerdings sieht meine ähnlich aus, da ich nicht zu der "OrginalDreckvon1955 Fraktion" gehöre :), aber jeder wie er mag- daher- DANKE :)

Also, danke für die Tipps- hatte auch an eine etwas größere Unterlegscheibe gedacht, um den Druck weiter zu verteilen, oder dieses Chromteil wieder etwas umzubiegen, damit mehr Druck nach außen gelangt- ich werd das Wetter heute nutzen und berichten

@Jens- das war leider mehr als der übliche Korrosionsschutz ;)


Grüße von der Ostsee
Ronny
muß filigraner werden, muß filigraner werden, muß fili...

dedde
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 223
Registriert: 11. Januar 2008, 02:26
Wohnort: Worpswede

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von dedde » 23. März 2011, 09:33

Hallo "deralte77",
ähnliches Problem hatte ich auch:
die Brille verzog schon beim handwarmen Anziehen der Mutter, sodass die Dichtung nicht mehr so richtig funktionierte.
Mit einer zweiten, großen Unterlegscheibe, zwischen den Stößelrohren etwas befeilt, ist es nicht mehr so schön, aber dicht.
Grüße Ute

PS.: Na, das war dann wohl eine "UnterlegscheibenÜberlagerung" ... versuche es einfach.
... dreimal abgeschnitten und noch zu kurz.

Benutzeravatar
Ronni63
Rasender Reporter des Forums
Rasender Reporter des Forums
Beiträge: 287
Registriert: 26. Oktober 2008, 13:28
Wohnort: Ehingen/Donau

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Ronni63 » 23. März 2011, 11:27

Hi,
ich habs gemacht wie Mister Bilgenkrebs : gaaanz dünn beidseitig mit Reinzolit temperaturbeständig und Ruhe is'

Gruß
Ronni
Ein Stück meiner Heimat steht in der Garage ...

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2247
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Paul R 35 » 23. März 2011, 20:22

Gobi hat geschrieben:Bei der BMW war er ja noch besser gemacht, hat er auch besser gedichtet?
Ja, einwandfrei!

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Gobi » 23. März 2011, 20:32

Mist, das Teil habe ich mal verschenkt... demnächst kann ich Alu gießen, da werde ich mal versuchen mir so ein Teil zu machen.
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2247
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Paul R 35 » 23. März 2011, 20:37

Das Teil taucht ab und zu auch in der Bucht auf. Mit ihm müssen aber am EMW Kopf die Schutzrohre gekürzt werden (Beim BMW Kopf sind sie kürzer).

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Gobi » 23. März 2011, 20:50

Ach? Ist das Teil von der Funktion nicht gan genauso, nur stabiler oder dichtet es irgendwie anders?
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Benutzeravatar
Paul R 35
Verdienter Aktivist des Forums
Verdienter Aktivist des Forums
Beiträge: 2247
Registriert: 3. März 2003, 22:43
Wohnort: Hausach/Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Paul R 35 » 23. März 2011, 21:01

Nein, da werden die Rohre mit kurzen Schlauchstücken abgedichtet. Die Brille selbst hat dazu entsprechende Stutzen.
Bild
Der Pfeil auf dem Bild zeigt auf die Befestigungsmutter. Der große Sechskant im Vordergrund ist der Rest von der Kurbelgehäuseentlüftung, die an meinem Motor bereits in den Siebzigern auf "EMW Art" umgebaut wurde.

Benutzeravatar
Gobi
Administrator
Administrator
Beiträge: 4020
Registriert: 5. Dezember 2002, 01:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie bekomme ich das dicht?

Beitrag von Gobi » 23. März 2011, 22:10

:shock: ah, ok - danke, das war mir bisher noch gar nicht aufgefallen!
Wenn du tot bist, dann bist du lange Zeit tot.
Burt Munro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast